Volle Straßen erwartet

Am Donnerstag (31.10.) dürfte es auf den Straßen in Münster proppenvoll werden. In Niedersachsen ist Feiertag, viele Menschen aus dem Nachbarland werden den Tag für einen Shopping-Ausflug nach Münster nutzen.

© pixabay

"Niedersachsentag" in Westfalen – das hat es im Jahr 2018 zum ersten Mal gegeben. Am Reformationstag im vergangenen Jahr waren die Straßen in der Innenstadt von Münster hoffnungslos verstopft, die Parkhäuser komplett ausgebucht. Diesmal kommt noch hinzu: Es ist Herbstsend, es ist gutes Wetter angesagt, und hier in NRW stehen wir vor einem langen Wochenende mit dem Feiertag am Freitag (01.11.). Es werden also wohl jede Menge Besucher nach Münster kommen. Ob die aber neben den Supermärkten auch die Läden stürmen werden, ist noch ungewiss. Das Weihnachtsgeschäft spielt jedenfalls laut Handelsverband noch keine Rolle.

Weitere Meldungen