Sternstrahlen-Hütte am Drubbel

Seit Dienstag (26.11.) hat wieder die "Sternstrahlen"-Hütte der Rotarier in Münster am Drubbel für euch geöffnet. Dort könnt ihr für einen guten Zweck Weihnachtskarten und Geschenkpapier kaufen. Das Geld geht im Rahmen unserer Aktion "Lichtblicke" an Projekte für Kinder und Jugendliche, die in armen Verhältnissen leben.

Auch wenn Münster als wohlhabend gilt - bei uns leben mehr als 7.000 Kinder und Jugendliche in Armut. Damit diese Kinder nicht den Anschluss verlieren, starten die Rotarier in Münster wieder ihre Initiative "Sternstrahlen" im Rahmen unserer Aktion "Lichtblicke". Dabei sammeln sie in diesem Jahr schon zum 15. Mal Geld für Kinder- und Jugendprojekte der Caritas und der Diakonie, die den Kindern zum Beispiel die Chance geben, an einem Theaterkurs teilzunehmen oder ein Musikinstrument zu erlernen.

Für Projektleiter Christian Badde ist die Unterstützung der Kinder aus sozial schwächeren Familien eine Herzensangelegenheit:

Wir können ja deren Einkommen nicht verbessern, aber es lohnt sich, die Kinder integriert zu halten und sie nachhaltig mit einzubeziehen.

"Der Mond" als Motiv

Die Weihnachtskarten oder das Geschenkpapier kosten 5 Euro und haben seit einigen Jahren immer ein spezielles Märchenmotiv. Das diesjährige Kartenmotiv stammt wieder von der Künstlerin Silke Rehberg. "Der Mond" ist ein weniger bekanntes Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm und zeigt auf, wie etwas, das allen gehört, durch Egoismus nach und nach seinen Wert verliert. Der münstersche Schriftsteller Burkhard Spinnen treibt dieses Märchen in einem kleinen Sonderdruck (am Sternstrahlen-Stand als Zugabe zu Karten und Weihnachtspapier erhältlich) auf die zeitgenössische Spitze. Er stellt dem Märchen ein "Update" gegenüber, in dem der Egoismus sogar die Außengastronomie in Münster (und anderswo) in Frage stellt.

In diesem Jahr findet "Sternstrahlen" zum 15. Mal statt. Insgesamt haben die Rotarier damit bisher über 500.000 Euro für soziale Projekte zur Verfügung gestellt.

© Silke Rehberg / Ludger Sandknop
© Silke Rehberg / Ludger Sandknop

Öffnungszeiten der Sternstrahlen-Hütte

  • Dienstag, 26.11.2019 bis Montag, 22.12.2019
  • unter der Woche von 14 bis 19 Uhr, mittwochs und freitags (Markttage) zusätzlich ab 11.30 Uhr
  • samstags von 12 bis 18 Uhr, sonntags von 14 bis 18 Uhr
Bei der Eröffnung der "Sternstrahlen"-Hütte 2019 (v.l.): Stephan Kube, Christian Badde, Theresa Neunes, Britta Blum, Klaus Neidhardt, Gregor Bothe, Franz Raulf © ANTENNE MÜNSTER
Bei der Eröffnung der "Sternstrahlen"-Hütte 2019 (v.l.): Stephan Kube, Christian Badde, Theresa Neunes, Britta Blum, Klaus Neidhardt, Gregor Bothe, Franz Raulf
© ANTENNE MÜNSTER

Spendenkonto

Für alle, die Sternstrahlen mit einer Geldspende unterstützen möchten, haben wir ein Spendenkonto eingerichtet:

Sternstrahlen Rotary Spendenkonto

Münsterländische Bank Thie & Co., Münster

IBAN: DE21 4003 0000 3492 3284 01

BIC: MLBKDE3MXXX

Verwendungszweck: "Sternstrahlen"

Eine Spendenbescheinigung wird euch zugeschickt. Dazu gebt bitte bei der Überweisung eure Adresse an. Jede Spende und jeder Beitrag von 5 Euro für die limitierte Karte oder das Geschenkpapier fließt uneingeschränkt in die Hilfsprojekte.

Die "Lichtblicke"-Schirmerrin Susanne Laschet hat die "Sternstrahlen"-Hütte am Donnerstag (05.12.) besucht.© ANTENNE MÜNSTER
Die "Lichtblicke"-Schirmerrin Susanne Laschet hat die "Sternstrahlen"-Hütte am Donnerstag (05.12.) besucht.
© ANTENNE MÜNSTER

Weitere Meldungen