Deutscher Ärztetag in Münster

Die Halle Münsterland ist von Dienstag (28.05.) bis Freitag (31.05.) Treffpunkt für Ärzte, Gesundheitsexperten und Politiker. Sie ist Schauplatz des Deutschen Ärztetages.

© Halle Münsterland

1.500 Teilnehmer sind nach Münster gekommen, darunter auch Dr. Eckart von Hirschhausen. Er machte gleich zu Beginn des Kongresses auf das Mega-Thema Klimawandel aufmerksam. Motto: "Doctors for Future".

Großes Thema bei diesem Ärztetag ist die Gesundheit der Mediziner selbst. Viele Ärzte klagen über zu hohe Arbeitsbelastung. Nicht wenige sind akut burnout-gefährdet oder haben Suchtprobleme. Die 250 Delegierten beim Ärztetag wollen unter anderem die Einhaltung von Arbeitsschutzregeln und die Entlastung der Ärzte von Verwaltungstätigkeiten einfordern.

Dr.Frank Ulrich Montgomery©
Dr.Frank Ulrich Montgomery
©

Außerdem stehen Neuwahlen an. Der bisherige Kammerpräsident Frank Ulrich Montgomery tritt nicht wieder an. Zu den vier Nachfolgekandidaten gehört auch der Vizepräsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe hier in Münster, der Bielefelder Hausarzt Klaus Reinhardt.

Dr. Klaus Reinhardt©
Dr. Klaus Reinhardt
©

Weitere Meldungen