WWU Baskets verlieren gegen Giants Leverkusen

Spannender hätte das Finalhinspiel der Playoffs in der 2. Basketball Liga kaum sein können. Erst in den letzten Sekunden haben die WWU Baskets am frühen Abend (01.05.) dann doch verloren. Mit 86:89 haben die Gäste aus Leverkusen den Sieg klar gemacht.

© ANTENNE MÜNSTER

Beide Mannschaften lieferten sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen in der Halle Berg Fidel, ihre Fans unterstützten sie dabei nach Kräften. In den letzten 15 Minuten des Spiels gelang es den WWU Baskets, sich die Führung zu sichern. Nach konstanter, wenn auch knapper Führung schien das Spiel entschieden. In den letzten drei Spielsekunden wendete sich das Blatt. Die Bayer Giants Leverkusen schafften es, noch drei Punkte zu erzielen und damit die Führung zu übernehmen. Zuvor hatte das Münsteraner Team geführt.

Kappenstein spricht von ebenbürtigen Gegnern

Trainer Philipp Kappenstein sprach nach dem Spiel von zwei "ebenbürtigen Gegnern". Gefeiert wurde trotz knapper Niederlage mit La-Ola-Wellen und Humba-Tänzen. "Wir können stolz sein auf die gelungene Saison, auf die Leistung aller Spieler - und auch besonders auf unsere Fans, die uns immer unterstützen", sagte Kappstein.

Rückspiel am Freitag

Mit dem Spiel von gestern ist das Ergebnis aber noch nicht endgültig: Morgen (03.05) findet das Rückspiel in Leverkusen statt. Tickets dafür gibt es noch im Ticketshop der WWU Baskets.

Weitere Meldungen