Volksbank Münster Marathon 2020 wird verschoben

Im kommenden Jahr wird das Event nicht am 2., sondern am 3. Sonntag im September stattfinden. Grund ist die Kommunalwahl.

© Pixabay

Der 18. Volksbank-Münster-Marathon (08.09.) ist schon wieder Geschichte, und die vielen Akteure erinnern sich gern, wie auch die vielen Zuschauer, an den schönen Erlebnistag in Münster zurück. Viele Bestzeiten, viel Energie, viel Spaß und Freude waren das Ergebnis dieses hochkarätigen Events. Die Vorbereitungen für 2020 laufen bereits seit Juli - so ist Münster-Marathon e.V. bereits am nächsten Wochenende (21./22.09.) beim Berlin Marathon als Aussteller vertreten.

Ende vergangener Woche ereilte das Marathon-Orgateam allerdings dann die Hiobsbotschaft, dass die Kommunalwahl im kommenden Jahr ausgerechnet auf den angestammten Marathontermin fällt: Auf den zweiten Sonntag im September. Gemeinsam mit Vertretern der Stadt Münster hat das Orga-Team nun einen neuen Termin für das nächste Jahr gesucht. Eigentlich war der 13. September 2020 gesetzt. Eine Woche vor diesem Termin findet das Stadtschützenfest statt, aber auch der Schauraum, mit dem der Marathon in diesem Jahr schon kollidierte. So besteht nur die Möglichkeit, den Marathon im kommenden Jahr am 20. September stattfinden zu lassen.

Inzwischen kam die offizielle Bestätigung des Leichtathletikverbandes für diesen neuen Termin im kommenden Jahr. Alle bereits vorhandenen Drucksachen und Aussendungen werden derzeit neu produziert bzw. verändert. "Es macht keinen Sinn, den Marathon parallel mit der Kommunalwahl durchzuführen", so Helmar Winkler und Michael Brinkmann, Teilnehmer der Sitzung bei der Stadt Münster.

"Wir hoffen, dass uns unsere treuen Läuferinnen und Läufer auch für diesen neuen Termin im kommenden Jahr die Treue halten und sich den 20.09.20 - ein einfach zu merkender Termin - bereits fest für einen Start eintragen," so dass Orga Team.

Weitere Meldungen