USC Münster bekommt Unterstützung aus Schwerin

Das wird ein wichtiges Spiel für den USC Münster. Im Viertelfinale der Playoffs treffen Münsters Volleyballerinnen auf den Deutschen Meister SSC Palmberg Schwerin. Unterstützung bekommen sie dabei ausgerechnet von Schwerinerin Marie Schölzel.

© ANTENNE MÜNSTER

Ausgerechnet eine Schwerinerin

Bei ihrem Hinspiel in Schwerin haben die Münsteranerinnen 3:0 verloren. Jetzt müssen sie das Rückspiel in der Halle Berg Fidel dringend gewinnen. Pikanterweise spielt in dieser Saison eine Schwerinerin beim USC Münster mit: Marie Schölzel ist Blockerin auf Leihbasis. Damit tritt sie morgen Abend gegen ihren eigenen Verein an. Wenn eine weiß, wie die Münsteranerinnen gegen Schwerin siegen können, dann sie. Im ANTENNE MÜNSTER-Interview mit Miriam Gerding und Gerrit Nissen erklärt sie:

"Wir brauchen auf jeden Fall einen guten Aufschlag. Ich hoffe, dass wir bei uns alle einen guten Tag erwischen, dass wir Schwerin ein bisschen ins Straucheln bringen können."

Dass Marie gegen ihre eigenen Leute spielen muss, sieht sie sportlich:

"Ich denke, es wird sehr merkwürdig für mich. Trotzdem gilt für mich, jetzt alles für Münster zu geben."

Der USC Münster braucht eure Unterstützung

Das Rückspiel beginnt morgen Abend (03.04.) um 19:30 Uhr in der Halle Berg Fidel. Gegner ist der Deutsche Volleyballmeister SSC Palmberg Schwerin.


Das Interview mit Marie Schölzel könnt ihr noch einmal hier nachhören:

© ANTENNE MÜNSTER

Weitere Meldungen