Stadt verzichtet auf Kitagebühren

Die Stadt verzichtet auf Kitagebühren, es gibt eine eine neue Zoodirektorin und einen neuen Leiter im Ordnungsamt. Alles Entscheidungen im Haupt- u. Finanzausschuss.

© ANTENNE MÜNSTER

Im Haupt- und Finanzausschuss, der am Abend stellvertretend für den Stadtrat tagte, standen auch zahlreiche Dringlichkeitsentscheidungen auf der Tagesordnung: Die Politiker haben zur Bewältigung der Coronakrise zusätzliches Geld für Sicherheitsmaßnahmen und Schutzmaterial bewilligt. Und der Ausschuss hat beschIossen, dass die Stadt für die Zeit der Coronakrise auf Kitabeiträge der Eltern verzichtet.

© Pixabay
© Pixabay

Außerdem sollen die Pläne für die auffällige Fahrradbrücke über die Weseler Straße beim Aegidiitor weiter vorangebracht werden, ebenso die Bebauung auf der OSMO-Brache am Stadthafen.

Neue Zoodirektorin und neuer Leiter des Ordnungsamts

Dr. Simone Schehka wird neue Zoodirektorin im Allwetterzoo Münster. Der Haupt- und Finanzausschuss des Rates hat die 42-Jährige promovierte Biologin am Abend gewählt. Schehka ist seit 2011 Kuratorin im Allwetterzoo und dort unter anderem für die Menschenaffen zuständig. Sie soll zum 1. Juli Nachfolgerin von Zoodirektor Thomas Wilms werden.

Dr. Simone Schehka, Münsters künftige Zoodirektorin© Presseamt Münster
Dr. Simone Schehka, Münsters künftige Zoodirektorin
© Presseamt Münster

Münsters Kommunalpolitiker haben am Abend noch eine weitere wichtige Personalentscheidung getroffen. Norbert Vechtel wird neuer Ordnungsamtsleiter in Münster. Zur Zeit ist Vechtel stellvertretender Amtsleiter. Der 54-Jährige tritt im September die Nachfolge von Martin Schulze-Werner an, der in den Ruhestand geht.

Norbert Vechtel, der neue Leiter des Ordnungsamtes© Presseamt Münster
Norbert Vechtel, der neue Leiter des Ordnungsamtes
© Presseamt Münster

Weitere Meldungen