Sensation: Grüne gewinnen bei Europawahl in Münster deutlich

Münsters Grüne haben in unserer Stadt erstmals eine Wahl für sich entschieden und das deutlich. Bei der Europawahl stimmten knapp 37 Prozent der Münsteraner für die Grünen.

© ANTENNE MÜNSTER

Fast so viele Stimmen wie CDU und SPD zusammen

Die Grünen erreichen in Münster mit ihrer Europakandidatin Anna Blundell fast so viele Stimmen (36,6%) wie CDU und SPD zusammen. Die CDU erreicht 24,4 Prozent (- 8,5), die SPD halbiert ihr Ergebnis von der letzten Europawahl und erreicht nur noch 14,4 Prozent (-14,2). Anna Blundell sieht als Hauptgrund für den deutlichen Sieg der Grünen das Engagement ihrer Partei in Sachen Klimaschutz.

Grünen-Europakandidatin Anna Blundell©
Grünen-Europakandidatin Anna Blundell
©
© ANTENNE MÜNSTER

Das Gesamtergebnis: AfD bleibt erneut unter fünf Prozent

Die AfD bleibt in Münster weiterhin unbedeutend: Sie erreicht in unserer Stadt 4,0 Prozent der Wählerstimmen. Die FDP kommt in Münster auf 5,7 Prozent, die LINKE auf knapp fünf Prozent.

Zur Gesamtansicht bitte anklicken!© Stadt Münster
Zur Gesamtansicht bitte anklicken!
© Stadt Münster

Wahlbeteiligung: Münster schlägt Köln

Rund 234.000 Menschen waren in Münster zur Europawahl aufgerufen. Die Wahlbeteiligung lag bei rekordverdächtigen 73,7 Prozent. Bei der letzten Europawahl im Jahr 2014 (die zusammen mit der Kommunalwahl durchgeführt wurde) lag die Wahlbeteiligung in Münster nur bei 62 Prozent.

Damit hat Münster auch die "Challenge" mit Köln gewonnen. Die dortige Oberbürgermeisterin Henriette Reker hatte die Kölner aufgefordert, die Wahlbeteiligung von Münster zu toppen. Mit rund 64 Prozent ist das allerdings deutlich nicht gelungen.

© ANTENNE MÜNSTER

Weitere Meldungen