Kreative Ideen: Fahrradhändler eröffnet Pop-Up Store im Reisebüro

Das ist mal eine kreative Anti-Corona-Idee. Der Bocholter Fahrradhändler Rose Bikes mietet in Münsters Innenstadt eine Fläche im Reisebüro "ReiseArt". Eine Win-Win-Situation.

© Lufthansa City Center "ReiseArt"

Die einen dürfen nicht öffnen, bzw. haben keine Kunden mehr. Die anderen nutzen die Gelegenheit, sich in Münsters Innenstadt zu präsentieren. Das ist das Konzept, das der Fahrrad-Händler Rose Bikes aus Bocholt und das Münsteraner Reisebüro Lufthansa City Center „ReiseArt“ miteinander verbindet.

Das Reisebüro vermietet dem Fahrradhändler für sechs Monate die 140 Quadratmeter große Ausstellungsfläche in der Innenstadt und zieht sich selbst in die Räume im ersten Obergeschoss zurück. So kann „ReiseArt“ die laufenden Kosten der Miete ausgleichen und sich Liquidität zum Erhalt des zehnköpfigen Mitarbeiterteams sichern. ReiseArt betreibt seit knapp 25 Jahren in Münster in zentraler Lage am Harsewinkelplatz ein Lufthansa City Center-Reisebüro. Die Corona-Krise brachte das Geschäft Anfang März zum Erliegen. Perspektivisch rechnet „ReiseArt“-Geschäftsführer Ralf Trilsbeek frühestens im Herbst mit einer Normalisierung der Buchungsnachfrage.

Solidarität zwischen Unternehmen

„Unter normalen Bedingungen lohnen sich die Investitionen für die Einrichtung eines temporären Verkaufsraums für sechs Monate für unsere Bikes zwar nicht“, erklärt René Scheilen, Director New Business & Retail Cooperation bei Rose Bikes. „Aber wir sind aktuell in einer außerordentlichen Situation und wir zeigen Solidarität mit Unternehmen, denen die Krise ihre Existenz raubt, und unterstützen, wo wir können. Und wir lernen schließlich selbst von einem solchen Projekt und sehen das als langfristige Investition in neue Kooperationsmodelle.“

Die beiden Unternehmen Rose Bikes und ReiseArt können sich inzwischen auch eine Zusammenarbeit vorstellen, die über die sechs Monate hinaus gehen. So könnte sich René Scheilen ein neues, gemeinschaftliches Angebotskonzept rund um das Thema Fahrrad und Reisen vorstellen, z. B. die Vermarktung von E-Bike Reisen in Deutschland.

Eigene Kooperationen und Ideen in Coronazeiten umsetzen?

Die Kooperation zwischen Rose Bikes und ReiseArt ist auch in Zusammenarbeit mit der Initiative Starke Innenstadt Münster entstanden. Firmen, die eigene Ideen haben und Hilfe bei der Umsetzung benötigen, können sich an ISI-Geschäftsführer Linus Weistropp wenden.


Weitere Meldungen