Jetzt geht es doch in den Urlaub

Wegen der Thomas Cook-Pleite konnte Jonas nicht in den Urlaub fahren. Denn eigentlich hatte er über den Reiseveranstalter einen Urlaub auf Mallorca gebucht. Doch nun gibt es ein Happy End: Der Zahltag übernimmt seine Rechnung.

© Radio NRW

Insgesamt 1406 Euro hatten Jonas und seine Freundin Franceska für ihren langersehnten Mallorca-Urlaub ausgegeben. Beide studieren Wirtschaftswissenschaften in Bochum und Essen und wollten eine Auszeit, bevor der Uni-Alltag wieder beginnt. Doch dann meldete ihr Reiseveranstalter Thomas Cook vergangene Woche Insolvenz an. Damit gehören die beiden Studierenden zu den Hunderttausenden, die nicht in den Urlaub fliegen können und höchstwahrscheinlich auf den Reisekosten sitzen bleiben. Eigentlich wäre ihr Urlaub damit für dieses Jahr ausfallen.

Doch nun hat Zahltag die Urlaubsrechnung der beiden übernommen."Ich kann es immer noch nicht realisieren, dass wir jetzt doch in den Urlaub können", erzählt Jonas im Interview mit Tom Hoppe vom Rechnungszentrum.

Das ganze Interview mit Jonas findet ihr hier:


© Radio NRW

Weitere Meldungen