Die Maskenpflicht im Unterricht ist vorbei

Das Ende der Maskenpflicht im Unterricht sorgt bei allen Beteiligten in Münster für gemischte Gefühle.

© ANTENNE MÜNSTER

Leni, Schulleiterin Birgit Wenninghoff, Marlene und Valentin (v.l.) stehen am Eingang der Mathilde-Anneke-Gesamtschule und berichten von Erleichterung, aber auch Sorgen. Einerseits fällt es ohne Mund-Nasen-Schutz Schülern und Lehrern leichter, sich zu konzentrieren. Andererseits befürchten manche von ihnen, zudem auch Eltern, jetzt ein erhöhtes Infektionsrisiko in den Klassenräumen. Es bleibt allerdings weiterhin Pflicht für alle Schüler und Lehrer, einen Mund-Nasenschutz zu tragen, wenn sie sich im Schulgebäude und auf dem Pausenhof bewegen. Lediglich am Platz im Klassenzimmer dürfen sie ihre Masken abnehmen.

Stimmen aus der Mathilde-Anneke-Gesamtschule bei ANTENNE MÜNSTER-Nachmittagsmoderator Jonas Menke:


© ANTENNE MÜNSTER

Der Leiter des Ratsgymnasiums, Hendrik Snethkamp, äußerte sich als Schulform-Sprecher der Münsteraner Gymnasien nach den ersten Unterrichtsstunden ohne Maskenpflicht im ANTENNE MÜNSTER-Interview so:


© ANTENNE MÜNSTER

Weitere Meldungen