Die Kommunalwahl - Live aus dem Rathaus

Wer wird Oberbürgermeister und wie setzt sich der Rat zusammen? Ihr erfahrt es bei uns!

Wir melden uns am Sonntag (13. September) ab 18 Uhr immer wieder live aus dem Rathaus. Hier werden nacheinander die Wahlergebnisse aus den verschiedenen Bezirken bekanntgegeben.

Wichtige Zwischenergebnisse erhaltet Ihr auch im ANTENNE MÜNSTER-Newsticker.

Chefreporter Matthias Menne und Chefredakteur Stefan Nottmeier berichten ab 18 Uhr live aus dem Rathaus© Antenne Münster
Chefreporter Matthias Menne und Chefredakteur Stefan Nottmeier berichten ab 18 Uhr live aus dem Rathaus
© Antenne Münster

Die Kommunalwahl in Münster

Es treten neun Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters an. Zwölf Parteien bewerben sich für Sitze im Stadtrat.

Wahlberechtigt sind knapp 250.000 Menschen in Münster. Wählen darf, wer am Wahltag die deutsche Staatsangehörigkeit oder eine der übrigen 27 EU-Mitgliedsstaaten besitzt, das 16. Lebensjahr vollendet hat, seit dem 28. August 2020 mit seinem Hauptwohnsitz in Münster gemeldet ist und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist. Zum Gang in die Wahlkabine sind in Münster auch 14 270 Erstwähler aufgerufen. Corona hat die Stimmabgabe via Briefwahl erheblich gesteigert, ist doch die Briefwahl die einzige kontaktlose Möglichkeit, das Wahlrecht auszuüben. Rund 80.000 Münsteraner haben per Briefwahl abgestimmt. Es gibt 172 Wahllokale und 98 Briefwahlbezirke. Die Briefwahl wird im Freiherr vom Stein Gymnasium in Gievenbeck ausgezählt. Es gibt rund 2.800 Wahlhelfer. Bis 16 Uhr haben rund 30,18 Prozent der knapp 250.000 Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben; Briefwahl allerdings noch nicht mit eingerechnet.

© Antenne Münster
© Antenne Münster

Auch am Rathaus wird die Wahlveranstaltung live aus dem Festsaal übertragen. Derzeit schauen sich gut 60 Bürger/innen die Übertragung an - für bis zu 100 ist Platz.

Weitere Meldungen