Brillux nimmt weitere Lastenräder in Betrieb

Der Lack- und Farbenhersteller Brillux aus Münster erweitert sein Elektro-Lastenräder-Projekt auf sechs weitere Standorte in Deutschland und Österreich.

© ANTENNE MÜNSTER

Das erfolgreiche Pilotprojekt aus Münster soll nun auch in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Mannheim, Nürnberg und Wien zu einer besseren Umwelt-Bilanz sowie zu schnelleren Belieferungszeiten führen.

Hohes Verkehrsaufkommen und enge Straßen in der Innenstadt von Münster waren der Anlass, sich eine schnellere einfache Alternative zu den großen Liefer-LKW zu überlegen.

Mit einem aufladbaren Akku ist das E- Lastenrad eine gute Möglichkeit die Lieferungen umweltschonend an die Kunden im Stadtbereich zu bringen.

In Münster fährt das Elektro-Lastenfahrrad bereits seit Februar und sorgt für positive Erfahrungen, sowohl bei Kunden als auch bei den Zustellern.

"Die Menschen erwarten einen großen LKW und sind dann überrascht, dass wir mit einem Fahrrad erscheinen. Das sorgt auf jeden Fall für das ein oder andere Lächeln", erklärt Projektleiter Florian Hölker von Brillux:

© ANTENNE MÜNSTER

Weitere Meldungen