10.000 bei Klimastreik in Münster

Deutlich mehr Teilnehmer als erwartet hatte der große Klimastreik der "Fridays for Future"-Bewegung am Freitag (24.09.) in Münsters Innenstadt. Es kamen rund 10.000 Menschen.

© ANTENNE MÜNSTER

Die Veranstaltung startete um 15 Uhr am Hauptbahnhof. Von da aus liefen die Demonstrierenden über den Servatiiplatz zum Ludgerikreisel und trafen schließlich gegen 17 Uhr am Schlossplatz ein. Autofahrer:innen standen teilweise lange im Stau.

Unter dem Hashtag #AlleFürsKlima mobilisierten die Verantwortlichen der Bewegung, unter anderem die bekannte Aktivistin Luisa Neubauer, für den Streik kurz vor der anstehenden Bundestagswahl am Sonntag. Die Demonstrierenden forderten von der kommenden Bundesregierung eine konsequente und gerechte Klimapolitik zur Einhaltung des Pariser 1,5-Grad-Ziels.

Stimmen von der Demo:

© ANTENNE MÜNSTER

Weitere Meldungen