1. Mai: Der Müll bleibt liegen

Erst feiern, aber dann den Müll liegen lassen - besonders nach schönen Sommertagen sehen Münsters Grünflächen oft aus wie Müllhalden. Einweg-Grills, Verpackungen, Flaschen oder Einweggeschirr landen nicht in Mülleimern und bleiben einfach überall liegen. Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) wollen verschärft dagegen angehen.

© Stadt Münster

Um auf das Problem aufmerksam zu machen, wollen die AWM diesmal die Hinterlassenschaften einfach mal liegen lassen. Nach dem Maifeiertag am Mittwoch werden Mitarbeiter die Flächen am Aasee am 2. Mai erst nachmittags aufräumen. Dabei sind dann auch freiwillige Helfer willkommen. Außerdem wollen Mitglieder der Inititative "Pro Aasee" dann auch den Aasee selbst saubermachen: Mit Booten fahren sie auf den See und holen Abfälle mit Keschern aus dem Wasser.

Am 1. Mai wollen die AWM am Aasee zunächst aber noch extra Müllsäcke verteilen, um die Leute zu sensibilisieren.

Was es mit der AWM-Initiative auf sich hat, erklärt Matthias Kamps aus der ANTENNE MÜNSTER-Nachrichtenredaktion:

© ANTENNE MÜNSTER

Weitere Meldungen