Andreas Grunwald
Die Nacht
 

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen

Am Donnerstag kommt die Sonne nach vereinzelt nebligem Start länger durch als bisher in dieser Woche, und es ist trocken. Die Temperaturen steigen auf 15 bis 20 Grad.

In der Nacht zum Freitag ist es dünn bewölkt und trocken. Es kühlt sich auf 11 bis 6 Grad ab.

Am Freitag ist es anfangs sonnig. Später am Tag werden die Wolken dichter, und ab dem Abend kann es selten Schauer geben. Die Höchsttemperaturen liegen bei 15 bis 20 Grad.

Die weiteren Aussichten: Am Wochenende erwartet uns ruhiges Frühherbstwetter. Nach kühlen und teils nebligen Nächten und Frühstunden kommt tags schon mal die Sonne raus, und es bleibt bei Maximaltemperaturen um 20 Grad.



Webchannels
Buchstabensalat
JOBHITS
WELTWEIT
Bürgerfunk
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
facebook Twitter

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen

Am Donnerstag kommt die Sonne nach vereinzelt nebligem Start länger durch als bisher in dieser Woche, und es ist trocken. Die Temperaturen steigen auf 15 bis 20 Grad.

In der Nacht zum Freitag ist es dünn bewölkt und trocken. Es kühlt sich auf 11 bis 6 Grad ab.

Am Freitag ist es anfangs sonnig. Später am Tag werden die Wolken dichter, und ab dem Abend kann es selten Schauer geben. Die Höchsttemperaturen liegen bei 15 bis 20 Grad.

Die weiteren Aussichten: Am Wochenende erwartet uns ruhiges Frühherbstwetter. Nach kühlen und teils nebligen Nächten und Frühstunden kommt tags schon mal die Sonne raus, und es bleibt bei Maximaltemperaturen um 20 Grad.