Eva Tanski
Am Vormittag
 

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen

Am Freitag ziehen einzelne Regen-, Graupel- oder vor allem in höheren Lagen auch Schneeschauer durch. Dazwischen ist es längere Zeit trocken, und es lockert auch mal auf. Die Temperaturen steigen auf 2 bis 7 Grad.

In der Nacht zum Samstag ist es locker bewölkt, und Schnee- oder Regenschauer sind selten. Es kühlt sich auf 2 bis -3 Grad ab. Es kann glatt werden.

Am Samstag werden die Wolken wieder dichter, und vereinzelt regnet es etwas. Die Höchsttemperaturen liegen bei 3 bis 8 Grad.

Die weiteren Aussichten: Am Sonntag wird es milder, und viele Wolken bringen vereinzelt etwas Regen. Am Montag bleibt es mild. Einzelne Schauer oder Gewitter sind unterwegs, und der Wind wird stärker.



Webchannels
Buchstabensalat
JOBHITS
WELTWEIT
Bürgerfunk
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
facebook Twitter

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen

Am Freitag ziehen einzelne Regen-, Graupel- oder vor allem in höheren Lagen auch Schneeschauer durch. Dazwischen ist es längere Zeit trocken, und es lockert auch mal auf. Die Temperaturen steigen auf 2 bis 7 Grad.

In der Nacht zum Samstag ist es locker bewölkt, und Schnee- oder Regenschauer sind selten. Es kühlt sich auf 2 bis -3 Grad ab. Es kann glatt werden.

Am Samstag werden die Wolken wieder dichter, und vereinzelt regnet es etwas. Die Höchsttemperaturen liegen bei 3 bis 8 Grad.

Die weiteren Aussichten: Am Sonntag wird es milder, und viele Wolken bringen vereinzelt etwas Regen. Am Montag bleibt es mild. Einzelne Schauer oder Gewitter sind unterwegs, und der Wind wird stärker.