Andreas Grunwald
NOXX
 

ANTENNE MÜNSTER IST DIE NR.1 - DANKE EUCH!



„Antenne Münster - läuft bei mir!“ Dieser Slogan wirkt: Denn die Münsteraner Hörer verbringen so viel Zeit mit ANTENNE MÜNSTER wie niemals zuvor seit unserer Gründung im Jahr 1991. Aktuell läuft ANTENNE MÜNSTER bei jedem unserer Hörer im Schnitt dreieinhalb Stunden pro Tag, genauer gesagt: 212 Minuten. Zum Vergleich: WDR 2 wird täglich 142 Minuten lang gehört, 1Live gar nur 95 Minuten. Diese Zahlen wurden jetzt in der neuen Elektronischen Media Analyse (E.M.A. 2018II) veröffentlicht.

 

Antenne Münster hat den Ergebnissen zufolge die Marktführerschaft in unserer Stadt weiter ausgebaut. Täglich schalten mehr als 30 Prozent der Münsteraner Radiohörer den Sender ein. Der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz lauschen dagegen weniger Menschen. Bei 1Live sind es 24 Prozent, bei WDR2 rund 23 Prozent.

 

„Wir sind sehr stolz, dass die Münsteraner uns so viel Vertrauen schenken“, freut sich Antenne Münster-Chefredakteur Stefan Nottmeier. Das sei etwa bei der Amokfahrt Anfang April sehr deutlich geworden: „Wir haben danach sehr viel Lob und Anerkennung von unseren Hörern für die einfühlsame und sachliche Berichterstattung bekommen. In solchen Momenten zeigt sich, wie wichtig ein lokales Radio wie Antenne Münster für unsere Stadt ist.“

 

Die mit Abstand beliebteste Sendung ist die Antenne Münster-Morningshow von 6 bis 10 Uhr mit Anja Brukner und Christoph Hausdorf (s.Foto: Alena Dittrich Photography)








Webchannels
Buchstabensalat
WELTWEIT
Bürgerfunk
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
facebook Instagram WhatsApp Twitter

ANTENNE MÜNSTER IST DIE NR.1 - DANKE EUCH!



„Antenne Münster - läuft bei mir!“ Dieser Slogan wirkt: Denn die Münsteraner Hörer verbringen so viel Zeit mit ANTENNE MÜNSTER wie niemals zuvor seit unserer Gründung im Jahr 1991. Aktuell läuft ANTENNE MÜNSTER bei jedem unserer Hörer im Schnitt dreieinhalb Stunden pro Tag, genauer gesagt: 212 Minuten. Zum Vergleich: WDR 2 wird täglich 142 Minuten lang gehört, 1Live gar nur 95 Minuten. Diese Zahlen wurden jetzt in der neuen Elektronischen Media Analyse (E.M.A. 2018II) veröffentlicht.

 

Antenne Münster hat den Ergebnissen zufolge die Marktführerschaft in unserer Stadt weiter ausgebaut. Täglich schalten mehr als 30 Prozent der Münsteraner Radiohörer den Sender ein. Der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz lauschen dagegen weniger Menschen. Bei 1Live sind es 24 Prozent, bei WDR2 rund 23 Prozent.

 

„Wir sind sehr stolz, dass die Münsteraner uns so viel Vertrauen schenken“, freut sich Antenne Münster-Chefredakteur Stefan Nottmeier. Das sei etwa bei der Amokfahrt Anfang April sehr deutlich geworden: „Wir haben danach sehr viel Lob und Anerkennung von unseren Hörern für die einfühlsame und sachliche Berichterstattung bekommen. In solchen Momenten zeigt sich, wie wichtig ein lokales Radio wie Antenne Münster für unsere Stadt ist.“

 

Die mit Abstand beliebteste Sendung ist die Antenne Münster-Morningshow von 6 bis 10 Uhr mit Anja Brukner und Christoph Hausdorf (s.Foto: Alena Dittrich Photography)