Kevin Zimmer
Am Mittag
 

Verkehrskontrollen an der Steinfurter Straße



Nur zwei Stunden hat die Polizei Münster den Verkehr auf der Steinfurter Straße kontrolliert. Rein rechnerisch haben die Beamten auf dem Abschnitt zwischen Neutor und Nienberge aber keine zwei Minuten gebraucht, um einen Verkehrssünder zu erwischen.
Unter anderem waren zehn Autofahrer zu schnell, 23 Radler waren auf der falschen Seite unterwegs, 14 ignorierten eine rote Ampel und 13 nutzten ihr Handy.

Auf der Steinfurter Straße hat es in diesem Jahr deutlich häufiger gekracht als früher. Auf dem kontrollierten Abschnitt gab es zwischen Januar und Oktober schon 24 Unfälle mit Verletzten. Das waren 50 Prozent mehr als im gesamten Jahr 2017.








Webchannels
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
Hrerreise
Buchstabensalat
WELTWEIT
Bürgerfunk
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Verkehrskontrollen an der Steinfurter Straße



Nur zwei Stunden hat die Polizei Münster den Verkehr auf der Steinfurter Straße kontrolliert. Rein rechnerisch haben die Beamten auf dem Abschnitt zwischen Neutor und Nienberge aber keine zwei Minuten gebraucht, um einen Verkehrssünder zu erwischen.
Unter anderem waren zehn Autofahrer zu schnell, 23 Radler waren auf der falschen Seite unterwegs, 14 ignorierten eine rote Ampel und 13 nutzten ihr Handy.

Auf der Steinfurter Straße hat es in diesem Jahr deutlich häufiger gekracht als früher. Auf dem kontrollierten Abschnitt gab es zwischen Januar und Oktober schon 24 Unfälle mit Verletzten. Das waren 50 Prozent mehr als im gesamten Jahr 2017.