Kevin Zimmer
Am Mittag
 

Polizeikontrollen rund um den Bahnhof



(Foto: Polizei MS)

Bei Kontrollen rund um Münsters Hauptbahnhof hat die Polizei am Mittwochabend fünf Menschen zwischen 16 und 37 Jahren vorläufig festgenommen.
Die Beamten fanden bei zwei Männern Drogen, einer war illegal in Deutschland, einer hatte ein vermutlich gestohlenes Handy dabei.
Außerdem hatte ein Münsteraner einem Polizisten in Zivil mehrere Schachteln Zigaretten zum halben Preis angeboten, aber woher die Tabakware stimmt, ist unklar.
In allen Fällen leiteten die Beamten Strafverfahren ein. Die Polizei hat angekündigt, am Bahnhof weiterhin zu kontrollieren.








Webchannels
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
Hrerreise
Buchstabensalat
WELTWEIT
Bürgerfunk
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Polizeikontrollen rund um den Bahnhof



(Foto: Polizei MS)

Bei Kontrollen rund um Münsters Hauptbahnhof hat die Polizei am Mittwochabend fünf Menschen zwischen 16 und 37 Jahren vorläufig festgenommen.
Die Beamten fanden bei zwei Männern Drogen, einer war illegal in Deutschland, einer hatte ein vermutlich gestohlenes Handy dabei.
Außerdem hatte ein Münsteraner einem Polizisten in Zivil mehrere Schachteln Zigaretten zum halben Preis angeboten, aber woher die Tabakware stimmt, ist unklar.
In allen Fällen leiteten die Beamten Strafverfahren ein. Die Polizei hat angekündigt, am Bahnhof weiterhin zu kontrollieren.