Anja Brukner & Christoph Hausdorf
Am Morgen
 

Ministerin Schulze Föcking ist zurückgetreten



Nordrhein-Westfalens Agrarministerin Christina Schulze Föcking ist zurückgetreten. Zur Begründung nannte die CDU-Politikerin Drohungen gegen ihr Leben im Internet und in Briefen. Schulze Föcking hatte unter ständigem Druck gestanden, nachdem heimlich aufgenommene Videos verletzter Schweine im Betrieb ihrer Familie aufgetaucht waren.

SPD und Grüne hatten angekündigt, im Landtag heute darüber beraten zu wollen, ob sie einen Untersuchungsausschuss im Fall Schulze Föcking beantragen. Dem ist die Ministerin jetzt zuvorgekommen, indem sie ihren Rücktritt erklärte.








Webchannels
Buchstabensalat
WELTWEIT
Bürgerfunk
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Ministerin Schulze Föcking ist zurückgetreten



Nordrhein-Westfalens Agrarministerin Christina Schulze Föcking ist zurückgetreten. Zur Begründung nannte die CDU-Politikerin Drohungen gegen ihr Leben im Internet und in Briefen. Schulze Föcking hatte unter ständigem Druck gestanden, nachdem heimlich aufgenommene Videos verletzter Schweine im Betrieb ihrer Familie aufgetaucht waren.

SPD und Grüne hatten angekündigt, im Landtag heute darüber beraten zu wollen, ob sie einen Untersuchungsausschuss im Fall Schulze Föcking beantragen. Dem ist die Ministerin jetzt zuvorgekommen, indem sie ihren Rücktritt erklärte.