Patrick Rickert
Am Wochenende
 

Lewe: Präsidentschaft ist Gewinn für Münster



"Meine neue Aufgabe als Präsident des deutschen Städtetages ist auch für Münster ein Gewinn." Das sagte Oberbürgermeister Markus Lewe am Mittwoch (10.01.). Seit dem 1. Januar steht er an der der Spitze des Verbandes. Die Stadt Münster wird regelmäßig bundesweit in den Medien vertreten sein, wenn Lewe als Städtetags-Präsident Anliegen der Kommunen zur Sprache bringt. Sicher werden auch wichtige Menschen zu Beratungen und Terminen nach Münster kommen. "Die Türen sind für Münster ein Stück weiter geöffnet" vermutet Lewe. Wünsche und Erfahrungen aus Münster etwa beim Umgang mit Flüchtlingen oder beim Ankauf von Kasernen-Flächen will Lewe im neuen Amt als Städtetags-Präsident auch in der Politik in Berlin anbringen. 

Der deutsche Städtetag vertritt die Anliegen von 3400 Städten und Gemeinden mit über 50 Millionen Einwohnern. Markus Lewe wurde bis Mitte 2019 zum Präsidenten gewählt.








Webchannels
Buchstabensalat
JOBHITS
WELTWEIT
Bürgerfunk
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
facebook Twitter

Lewe: Präsidentschaft ist Gewinn für Münster



"Meine neue Aufgabe als Präsident des deutschen Städtetages ist auch für Münster ein Gewinn." Das sagte Oberbürgermeister Markus Lewe am Mittwoch (10.01.). Seit dem 1. Januar steht er an der der Spitze des Verbandes. Die Stadt Münster wird regelmäßig bundesweit in den Medien vertreten sein, wenn Lewe als Städtetags-Präsident Anliegen der Kommunen zur Sprache bringt. Sicher werden auch wichtige Menschen zu Beratungen und Terminen nach Münster kommen. "Die Türen sind für Münster ein Stück weiter geöffnet" vermutet Lewe. Wünsche und Erfahrungen aus Münster etwa beim Umgang mit Flüchtlingen oder beim Ankauf von Kasernen-Flächen will Lewe im neuen Amt als Städtetags-Präsident auch in der Politik in Berlin anbringen. 

Der deutsche Städtetag vertritt die Anliegen von 3400 Städten und Gemeinden mit über 50 Millionen Einwohnern. Markus Lewe wurde bis Mitte 2019 zum Präsidenten gewählt.