Kevin Zimmer
Am Mittag
 

Grünen-Politikerin will Knecht Ruprecht abschaffen



Ist Knecht Ruprecht mit seiner Rute noch zeitgemäß? Münsters Grünen-Landtagsabgeordnete Josefine Paul sagt: Nein. Sie hält den Gehilfen vom Nikolaus für überholt und will ihn abschaffen.

 

 

Der "Rheinischen Post" sagte Paul, dass Knecht Ruprecht nicht mehr in das heutige Bild der Kindererziehung passe: Die Kleinen sollten sich auf den Nikolaustag freuen und davor keine Angst haben. Paul macht klar, dass Kinder ein Grundrecht auf gewaltfreie Erziehung haben, ohne psychische Gewalt. Kindern sollte man nie drohen, Worte wie "Wenn Du nicht artig warst, dann..." sollten also nicht ausgesprochen werden.

 


Traditionen seien aber grundsätzlich etwas Schönes und Verbindendes, betont Paul, und schlägt eine andere Rolle für Knecht Rupprecht vor. "Vielleicht kann er besser beim Tragen der Süßigkeiten helfen, anstatt mit der Rute zu drohen."








Webchannels
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
Hrerreise
Buchstabensalat
WELTWEIT
Bürgerfunk
facebook Instagram WhatsApp Twitter

Grünen-Politikerin will Knecht Ruprecht abschaffen



Ist Knecht Ruprecht mit seiner Rute noch zeitgemäß? Münsters Grünen-Landtagsabgeordnete Josefine Paul sagt: Nein. Sie hält den Gehilfen vom Nikolaus für überholt und will ihn abschaffen.

 

 

Der "Rheinischen Post" sagte Paul, dass Knecht Ruprecht nicht mehr in das heutige Bild der Kindererziehung passe: Die Kleinen sollten sich auf den Nikolaustag freuen und davor keine Angst haben. Paul macht klar, dass Kinder ein Grundrecht auf gewaltfreie Erziehung haben, ohne psychische Gewalt. Kindern sollte man nie drohen, Worte wie "Wenn Du nicht artig warst, dann..." sollten also nicht ausgesprochen werden.

 


Traditionen seien aber grundsätzlich etwas Schönes und Verbindendes, betont Paul, und schlägt eine andere Rolle für Knecht Rupprecht vor. "Vielleicht kann er besser beim Tragen der Süßigkeiten helfen, anstatt mit der Rute zu drohen."