Marie Niemann
NOXX
 

Geburtstag der Fünflinge
Gestern vor 5 Jahren wurden die Fünflinge Melissa, Maria, Josefina, Justina und Evelyn in der Uniklinik in Münster geboren. Sie feierten ihren 5. Geburtstag im UKM. Die ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Miriam Gerding berichten.






Jan Böhmermann im falschen Zug - IC hält extra für ihn
Normalerweise hält ein Intercity nicht auf offener Strecke an einem leeren Bahnhof. Aber wenn ein Jan Böhmermann (Neo Magazin Royale) aussteigen muss, dann wird da schon mal eine Ausnahme gemacht. Der Moderator wollte eigentlich von Hamburg nach Bremen. Doch er ist in den falschen Zug gestiegen - in einen IC-Sprinter ohne Halt. Aber Böhmermann hat den Zugchef gefragt und der hat extra für ihn eine Ausnahme gemacht. Wenn das immer so einfach wäre...






Abschiedsballade für Horst Seehofer
Horst Seehofer will den Weg für Erneuerungen frei machen und sich als CSU-Parteichef verabschieden. Dennoch will er Bundesinnenminister bleiben. ANTENNE MÜNSTER-Reporter Timo Schnitzer hat eine Abschiedsballade für ihn geschrieben.






"Aktion Lichtblicke" - Wunsch: American Football-Tore
Im Rahmen der "Aktion Lichtblicke" verschenken wir dieses Jahr insgesamt 10.000 Euro für Projekte, die Kinder und Jugendliche in Münster unterstützen. Amir Timo Marouf von den Münster Blackhawks hat sich bei uns beworben. Der Verein wünscht sich echte American Football-Tore, hat Amir den ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Miriam Gerding erzählt. Das wären dann die allerersten echten Exemplare in Münster - und in NRW gibt es auch nur ganz wenige.






"Aktion Lichtblicke" - Wunsch: Schlafraum im Garten- und Naturkindergarten
20 Jahre "Aktion Lichtblicke". Wir schenken euch insgesamt 10.000 Euro für Eure Projekte. Damit könnt ihr dann Kinder und Jugendliche in Münster unterstützen. Der Verein "Wurzelkinder Münster" hat sich beworben. Dominik Peppenhorst wünscht sich einen Schlafraum für die unter Dreijährigen im Garten- und Naturkindergarten, hat er den ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Miriam Gerding verraten.






Tipps zum Sprit sparen
Die ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Miriam Gerding haben mit Fahrlehrer Ulf Imort gesprochen: Vorrausschauendes Fahren sowie frühzeitiges Schalten und der richtige Reifendruck können helfen, Sprit zu sparen. Auch im Stau sollte man den Motor ausstellen oder die Start-Stopp-Automatik benutzen. 






Biotonnen werden kontrolliert
"Münster, das kannst Du besser!" Unter dem Motto rufen die Abfallwirtschaftsbetriebe in Münster dazu auf, darauf zu achten, was in die Biotonne gehört und was nicht. Im Moment beinhalten noch 80% der Biotonnen in Münster so genannte Störstoffe, also zum Beispiel Plastiktüten. In den Biomüll gehören aber vor allem Küchanabfälle und Essensreste. Die Abfallwirtschaftsbetriebe haben deshalb jetzt Biotonnen-Kontrollen angekündigt. ANTENNE MÜNSTER-Reporterin Lena Zils berichtet.






17.000 Schüler beim Hochschultag in Münster
17. 000 Schüler sind am Donnerstag (08.11.) in Münster unterwegs gewesen! Die Stadt war voll! Es war Hochschultag: Schüler, Eltern und Lehrer konnten an diesem Tag zahlreiche Veranstaltungen und Vorlesungen an den Münsteraner Hochschulen besuchen. ANTENNE MÜNSTER - Reporterin Lena Zils hat sich vorher mit etwas Humor schon mal überlegt, wie es morgens vor dem Schloss aussehen könnte. 






"Aktion Lichtblicke" - Wunsch: Eismaschine
Wir feiern Jubiläum und ihr bekommt die Geschenke. Wir schenken euch 10.000 Euro für Eure Projekte - also wenn ihr eine gute Idee habt, wie ihr Kinder und Jugendliche in Münster unterstützen könnt- bewerbt euch! In unserer ANTENNE MÜNSTER - Morningshow haben Anja Brukner und Christoph Hausdorf heute mit dem Mannschaftsarzt Ulrich Frohberger gesprochen. Er wünscht sich eine Eismaschine für die Fußballer von Münster 08.







Selbsthilfe hat Stimme: Stottern (Sendung vom 07.11.)
Unter dem Motto "Selbsthilfe hat Stimme" stellen wir bei ANTENNE MÜNSTER Selbsthilfegruppen aus Münster vor. In der dritten Sendung geht es ums Stottern. Für Betroffene kann ein Vorstellungsgespräch oder auch nur ein einfaches Telefonat der Horror sein. Wie fühlt sich das für Betroffene an? Was können sie gegen das Stottern tun und wie hilft die Selbsthilfe dabei? Das erzählen Sabrina und Sebastian aus der Selbsthilfegruppe Stottern in Münster.






Bald wieder verkaufsoffene Sonntage in Münster?
In Münster wird es im kommenden Jahr wohl wieder Streit um verkaufsoffene Sonntage geben. Die Kaufleute wollen wieder mehrere Shopping-Sonntage beantragen. Die "Initiative freier Sonntag Münster" will sich dagegen weiter für den freien Sonntag stark machen. Hintergründe von ANTENNE MÜNSTER-Chefreporter Matthias Menne.






Wie geht's weiter in Sachen Preußenstadion?
Diese Nachricht muss die Führungsriege beim SC Preußen Münster noch verabeiten: Es wird nichts mit einem neuen Preußenstadion in Senden-Bösensell. Der Landwirt will sein Grundstück nun doch nicht zur Verfügung stellen. Wie es jetzt weitergeht, schätzt ANTENNE MÜNSTER-Chefreporter Matthias Menne ein.






Selbsthilfe hat Stimme: TransIdentität (Sendung vom 31.10.)
Unter dem Motto "Selbsthilfe hat Stimme" stellen wir bei ANTENNE MÜNSTER Selbsthilfegruppen aus Münster vor. In der zweiten Sendung geht es um Transmenschen. Sie fühlen sich in den Körper des falschen Geschlechts geboren. Wie merkt man, dass man im falschen Köper steckt? Was macht das mit einem? Wie erklärt man das seinem Umfeld und was kann man am Ende auch körperlich machen? Das erzählt in der Sendung Felix Adrian Schäper, er ist selbst Transmann und im Orga-Team der Selbsthilfegruppen TransIdent Münster.






Deutschland-Premiere: Spenden für Straßenmusiker jetzt bargeldlos
Lukas Schlattmann aus Ascheberg ist ein Pionier unter den Straßenmusikern. Der Pianist, Gitarrist und Sänger hat jetzt ein Bezahlterminal auf seinem Klavier - Spenden via EC- und Kreditkarte möglich! Heute (31.10.) hat er damit sein Debüt auf der Ludgeristraße gefeiert. ANTENNE MÜNSTER-Reporter Florian Dolle hat es mal ausprobiert.






20 Jahre "Aktion Lichtblicke" - Los geht's!
Wir sagen DANKE dafür, dass die Hörer der NRW-Lokalradios in den vergangenen 20 Jahren mehr als 50 Millionen Euro gespendet haben. Damit konnten wir rund 9.000 Kindern und Familien in Not helfen. Deshalb drehen wir den Spieß um und schenken euch insgesamt 10.000 Euro, damit ihr wohltätige Projekte unterstützen könnt, die euch besonders wichtig sind. Mehr Infos dazu haben die ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Melina Hemmer.






Selbsthilfe hat Stimme: Bipolare Störung (Sendung vom 24.10.)
Unter dem Motto "Selbsthilfe hat Stimme" stellen wir bei ANTENNE MÜNSTER Selbsthilfegruppen aus Münster vor. In der ersten Sendung haben wir die Selbsthilfegruppe Bipolare Störung vorgestellt. Bipolare erleben das Leben wie in einer Achterbahn. Im einen Moment sind sie depressiv, im anderen Moment in einer Hochphase (Manie). Daniel Meyer, der Ansprechpartner der Gruppe ist in der Sendung zu Gast und erzählt von seiner Erfahrung mit der Krankkeit und der Selbsthilfe.






Webchannels
Buchstabensalat
WELTWEIT
Bürgerfunk
LICHTBLICKE, WEIL MENSCHEN HOFFNUNG BRAUCHEN
facebook Instagram WhatsApp Twitter
Geburtstag der Fünflinge
Gestern vor 5 Jahren wurden die Fünflinge Melissa, Maria, Josefina, Justina und Evelyn in der Uniklinik in Münster geboren. Sie feierten ihren 5. Geburtstag im UKM. Die ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Miriam Gerding berichten.






Jan Böhmermann im falschen Zug - IC hält extra für ihn
Normalerweise hält ein Intercity nicht auf offener Strecke an einem leeren Bahnhof. Aber wenn ein Jan Böhmermann (Neo Magazin Royale) aussteigen muss, dann wird da schon mal eine Ausnahme gemacht. Der Moderator wollte eigentlich von Hamburg nach Bremen. Doch er ist in den falschen Zug gestiegen - in einen IC-Sprinter ohne Halt. Aber Böhmermann hat den Zugchef gefragt und der hat extra für ihn eine Ausnahme gemacht. Wenn das immer so einfach wäre...






Abschiedsballade für Horst Seehofer
Horst Seehofer will den Weg für Erneuerungen frei machen und sich als CSU-Parteichef verabschieden. Dennoch will er Bundesinnenminister bleiben. ANTENNE MÜNSTER-Reporter Timo Schnitzer hat eine Abschiedsballade für ihn geschrieben.






"Aktion Lichtblicke" - Wunsch: American Football-Tore
Im Rahmen der "Aktion Lichtblicke" verschenken wir dieses Jahr insgesamt 10.000 Euro für Projekte, die Kinder und Jugendliche in Münster unterstützen. Amir Timo Marouf von den Münster Blackhawks hat sich bei uns beworben. Der Verein wünscht sich echte American Football-Tore, hat Amir den ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Miriam Gerding erzählt. Das wären dann die allerersten echten Exemplare in Münster - und in NRW gibt es auch nur ganz wenige.






"Aktion Lichtblicke" - Wunsch: Schlafraum im Garten- und Naturkindergarten
20 Jahre "Aktion Lichtblicke". Wir schenken euch insgesamt 10.000 Euro für Eure Projekte. Damit könnt ihr dann Kinder und Jugendliche in Münster unterstützen. Der Verein "Wurzelkinder Münster" hat sich beworben. Dominik Peppenhorst wünscht sich einen Schlafraum für die unter Dreijährigen im Garten- und Naturkindergarten, hat er den ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Miriam Gerding verraten.






Tipps zum Sprit sparen
Die ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Miriam Gerding haben mit Fahrlehrer Ulf Imort gesprochen: Vorrausschauendes Fahren sowie frühzeitiges Schalten und der richtige Reifendruck können helfen, Sprit zu sparen. Auch im Stau sollte man den Motor ausstellen oder die Start-Stopp-Automatik benutzen. 






Biotonnen werden kontrolliert
"Münster, das kannst Du besser!" Unter dem Motto rufen die Abfallwirtschaftsbetriebe in Münster dazu auf, darauf zu achten, was in die Biotonne gehört und was nicht. Im Moment beinhalten noch 80% der Biotonnen in Münster so genannte Störstoffe, also zum Beispiel Plastiktüten. In den Biomüll gehören aber vor allem Küchanabfälle und Essensreste. Die Abfallwirtschaftsbetriebe haben deshalb jetzt Biotonnen-Kontrollen angekündigt. ANTENNE MÜNSTER-Reporterin Lena Zils berichtet.






17.000 Schüler beim Hochschultag in Münster
17. 000 Schüler sind am Donnerstag (08.11.) in Münster unterwegs gewesen! Die Stadt war voll! Es war Hochschultag: Schüler, Eltern und Lehrer konnten an diesem Tag zahlreiche Veranstaltungen und Vorlesungen an den Münsteraner Hochschulen besuchen. ANTENNE MÜNSTER - Reporterin Lena Zils hat sich vorher mit etwas Humor schon mal überlegt, wie es morgens vor dem Schloss aussehen könnte. 






"Aktion Lichtblicke" - Wunsch: Eismaschine
Wir feiern Jubiläum und ihr bekommt die Geschenke. Wir schenken euch 10.000 Euro für Eure Projekte - also wenn ihr eine gute Idee habt, wie ihr Kinder und Jugendliche in Münster unterstützen könnt- bewerbt euch! In unserer ANTENNE MÜNSTER - Morningshow haben Anja Brukner und Christoph Hausdorf heute mit dem Mannschaftsarzt Ulrich Frohberger gesprochen. Er wünscht sich eine Eismaschine für die Fußballer von Münster 08.







Selbsthilfe hat Stimme: Stottern (Sendung vom 07.11.)
Unter dem Motto "Selbsthilfe hat Stimme" stellen wir bei ANTENNE MÜNSTER Selbsthilfegruppen aus Münster vor. In der dritten Sendung geht es ums Stottern. Für Betroffene kann ein Vorstellungsgespräch oder auch nur ein einfaches Telefonat der Horror sein. Wie fühlt sich das für Betroffene an? Was können sie gegen das Stottern tun und wie hilft die Selbsthilfe dabei? Das erzählen Sabrina und Sebastian aus der Selbsthilfegruppe Stottern in Münster.






Bald wieder verkaufsoffene Sonntage in Münster?
In Münster wird es im kommenden Jahr wohl wieder Streit um verkaufsoffene Sonntage geben. Die Kaufleute wollen wieder mehrere Shopping-Sonntage beantragen. Die "Initiative freier Sonntag Münster" will sich dagegen weiter für den freien Sonntag stark machen. Hintergründe von ANTENNE MÜNSTER-Chefreporter Matthias Menne.






Wie geht's weiter in Sachen Preußenstadion?
Diese Nachricht muss die Führungsriege beim SC Preußen Münster noch verabeiten: Es wird nichts mit einem neuen Preußenstadion in Senden-Bösensell. Der Landwirt will sein Grundstück nun doch nicht zur Verfügung stellen. Wie es jetzt weitergeht, schätzt ANTENNE MÜNSTER-Chefreporter Matthias Menne ein.






Selbsthilfe hat Stimme: TransIdentität (Sendung vom 31.10.)
Unter dem Motto "Selbsthilfe hat Stimme" stellen wir bei ANTENNE MÜNSTER Selbsthilfegruppen aus Münster vor. In der zweiten Sendung geht es um Transmenschen. Sie fühlen sich in den Körper des falschen Geschlechts geboren. Wie merkt man, dass man im falschen Köper steckt? Was macht das mit einem? Wie erklärt man das seinem Umfeld und was kann man am Ende auch körperlich machen? Das erzählt in der Sendung Felix Adrian Schäper, er ist selbst Transmann und im Orga-Team der Selbsthilfegruppen TransIdent Münster.






Deutschland-Premiere: Spenden für Straßenmusiker jetzt bargeldlos
Lukas Schlattmann aus Ascheberg ist ein Pionier unter den Straßenmusikern. Der Pianist, Gitarrist und Sänger hat jetzt ein Bezahlterminal auf seinem Klavier - Spenden via EC- und Kreditkarte möglich! Heute (31.10.) hat er damit sein Debüt auf der Ludgeristraße gefeiert. ANTENNE MÜNSTER-Reporter Florian Dolle hat es mal ausprobiert.






20 Jahre "Aktion Lichtblicke" - Los geht's!
Wir sagen DANKE dafür, dass die Hörer der NRW-Lokalradios in den vergangenen 20 Jahren mehr als 50 Millionen Euro gespendet haben. Damit konnten wir rund 9.000 Kindern und Familien in Not helfen. Deshalb drehen wir den Spieß um und schenken euch insgesamt 10.000 Euro, damit ihr wohltätige Projekte unterstützen könnt, die euch besonders wichtig sind. Mehr Infos dazu haben die ANTENNE MÜNSTER-Morgenmoderatoren Christoph Hausdorf und Melina Hemmer.






Selbsthilfe hat Stimme: Bipolare Störung (Sendung vom 24.10.)
Unter dem Motto "Selbsthilfe hat Stimme" stellen wir bei ANTENNE MÜNSTER Selbsthilfegruppen aus Münster vor. In der ersten Sendung haben wir die Selbsthilfegruppe Bipolare Störung vorgestellt. Bipolare erleben das Leben wie in einer Achterbahn. Im einen Moment sind sie depressiv, im anderen Moment in einer Hochphase (Manie). Daniel Meyer, der Ansprechpartner der Gruppe ist in der Sendung zu Gast und erzählt von seiner Erfahrung mit der Krankkeit und der Selbsthilfe.